24. Vorarlberger Alpkäse-Anschnitt am Gebhardsberg

Käsecaspar, Alma und furore luden zum traditionellen Alpkäseanschnitt ins Bregenzer Burgrestaurant auf den Gebhardsberg ein. Empfangen wurden die Gäste von den WartherHorn Alphornbläsern und einem traumhaften Blick auf den Bodensee. Der festliche Empfang fand im Burghof statt, in dem Pfarrer Anton Bereuter das auf den Alpen traditionelle Benedizieren vornahm, bevor es auf die Dachterasse der Burg ging, auf der erste Käseschmankerl serviert wurden. Im Montortsaal wurde der Alpkäse 2018 durch Alt LR Erich Schwärzler auch „Häuptling der Bregenzerwälder“ genannt, Landtagspräsident Harald Sonderegger, Caspar Greber, zwei Sennern und dem Alma-Mädchen angeschnitten. Beim anschließenden Alpkäsebuffet wurden die Käse von 2013, 2016, 2017 und 2018 verkostet, was die Herzen der Käseliebhaber, -Sommeliers und -Botschafter höher schlagen ließ.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*