Vortrag: „Gutes Essen für alle hierzulande und weltweit“

Donnerstag, 25. April, 20.00 Uhr, inatura, Dornbirn

Vortrag aus der Reihe „Landwirtschaft verstehen“

Das politische Konzept der Ernährungssouveränität und seine Umsetzung werden in der Sonderausstellung „Wir essen die Welt“ in der „inatura“ Dornbirn sehr anschaulich präsentiert. Vor dem Vortrag gibt es um 18.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung (Eintritt 5 Euro). Danach sprechen Stefan Schartlmüller, Mag. Angelika Stöckler und DI Walter Vögel darüber, was es mit dem Recht auf Schutz vor schädlicher Ernährung und selbstbestimmter Landwirtschaft auf sich hat.
Anmeldung: naturschau@inatura.at oder 0676/833064770

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*