Rekord-Nachfrage läutet Ende der Chiron Fertigung ein

Aufgrund des starken Anstiegs der globalen Nachfrage nach dem Bugatti Chiron im dritten Quartal 2021 geht die Produktion des auf 500 Stück limitierten Modells nun in ihre finale Phase. Einige Chiron Varianten sind bereits ausverkauft, für andere wie den Chiron Pur Sport oder Super Sport gibt es nur noch weniger als 40 offene Slots. Damit geht eine weitere erfolgreiche Phase in Bugattis moderner Geschichte zu Ende.Nach dem Veyron etablierte sich der 1.500 PS starke Bugatti Chiron im Handumdrehen als neue Richtgröße Hypersportwagenmarkt. Als schnellstes und leistungsstärkstes Serienfahrzeug in der 112-jährigen Geschichte der Marke, setzte er neue Maßstäbe in Bezug auf Design, Technologie, Ingenieurskunst und Fertigung.
Vier Jahre, nachdem das erste der 500 Fahrzeuge das Atelier in Molsheim verließ, geht die Fertigung des Chiron nun in ihre abschließende Phase, da nur noch weniger als 40 Produktionsslots für den Pur Sport und Super Sport offen sind. Die letzten Chiron und Chiron Sport Modelle sind bereits in bzw. für die Produktion eingeplant.
Seit seiner mit großer Spannung erwarteten Enthüllung auf dem Genfer Auto-Salon im Jahre 2016, legte der Chiron eine beispiellose Erfolgsgschichte hin. Achtzehn Monate nach der Weltpremiere waren bereits 300 der auf 500 Einheiten verkauft. Und das ging in den kommenden Jahren so weiter, auch 2021, trotz globaler Herausforderungen wie COVID-19. Dabei entwickelten sich die USA zum Kernmarkt des Chiron und trugen mit eindrucksvollen Zahlen zum Verkaufsrekord im dritten Quartal bei. Die Verkäufe verdopplten sich im Vergleich zum Vorjahr; in manchen Regionen verdreifachten sie sich sogar.
Wieder aufgenommene Publikumsveranstaltungen wie der Pebble Beach Concours d’Elegance sowie exklusive Kunden- und Fahrevents, hatten ebenfalls einen hohen Anteil am aktuellen Verkaufszuwachs des Chiron. Denn dort erfreuten sich alle Chiron Varianten großer Zustimmung. „Unser Kundenstamm setzt sich zusammen aus echten Bugatti-Kennern, Unternehmern und Self-made Millionären, die sich mit der Anschaffung eines oder mehrerer Bugatti ihren Traum erfüllen. Sie erkennen die Hingabe, die hinter dem bahnbrechenden Design und der Technologie eines jeden Chiron Modells steht. Ihre Wertschätzung für die Provenienz und die Performance unserer Hypersportwagen enstammt einer aufrichtigen Leidenschaft für die Marke.“ sagt Hendrik Malinowski, Director of Sales and Operations. „Mit dem Chiron Pur Sport und Super Sport offerieren wir unseren Kunden zwei weitere Höhepunkte aus jahrelanger Weiterentwicklung der Chiron Familie. Dieses Leistungsspektrum, das beide Fahrzeuge verkörpern, sei es bei Kurvenfahrten, auf der Rennstrecke oder komfortabler Fahrten auf der Autobahn, hat den Chiron auf ein völlig neues Niveau gehoben. Jetzt, wo nur noch wenige Produktionsslots verfügbar sind, findet der ikonische W16 Motor in den beiden noch angebotenen Derivaten des Chiron eine angemessene Würdigung“.

Volle Kraft von Anbeginn
Seit seiner Markteinführung erhielt der Chiron eine Vielzahl von Auszeichnungen für Design und einzigartige Fahreigenschaften und zementierte damit seine Stellung als einem der herausragendsten Sportwagen der Automobilgeschichte. Mit einer Spitzenleistung von 1.500 PS – damals Rekord für ein Serienfahrzeug – 1.600 Newtonmeter und einer Vielzahl technologischer Innovationen, setzte sich der Chiron in den 2010er Jahren an die Spitze automobiler Ingenieurskunst und definierte diese neu. Er beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 2,4 Sekunden, erreicht nach 6,1 Sekunden 200 km/h und die Marke von 300 km/h in 13,1 Sekunden.
Innerhalb kürzester Zeit sicherte sich der Chiron den ersten Serienfahrzeug-Rekord, als er 2017 einen 0-400-0 km/h Weltrekord aufstellte: 41,96 Sekunden – die damals schnellste je offiziell gemessene Zeit. Die Erfolgsgeschichte des Chiron dauerte an und wurde nur zwei Jahre später durch das Vordringen in einen Geschwindigkeitsbereich gekrönt, der bis dahin für Straßenfahrzeuge als unerreichbar galt. Ein seriennaher Prototyp des Hypersportwagens durchbrach mit 304,773 mph (490,484 km/h) die magische Grenze von 300 Meilen pro Stunde – ein Weltrekord, der die Automobilwelt in Aufruhr versetzte und dem Chiron Super Sport 300+ den Status einer unangefochtenen Automobillegende einbrachte.

Ein Erfolgsrezept
Der Chiron Pur Sport, der sich 2020 der Chiron Familie zugesellt hatte, basiert auf dem Chiron Chassis und bietet den Kunden einen Hypersportwagen, der auf kompromisslose Agilität und Abtrieb optimiert ist. Mit einer völlig neuen Aerodynamik, einem neuen Getriebe und optimiertem Gewicht, bewältigt der Chiron Pur Sport dank eines hochpräzisen Handlings einer Vollblut-Rennmaschine anspruchsvollste Kurvenfahrten mühelos und in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit. Eine Gewichtsreduzierung um 50 Kilogramm ein strafferes Fahrwerk, kürzeres Getriebe und 1,90 Meter fest installierten Heckspoiler bieten dem Pur Sport Fahrer einen deutlich direkteren Bezug zur Straße.
2021 enthüllte Bugatti sein aktuellstes Meisterwerk aus der Chiron Familie: den Chiron Super Sport. Zusammen mit dem Pur Sport wird er die letzten 40 Slots der auf 500 Fahrzeuge limitierte Auflage füllen. Als Quintessenz aus Luxus und Geschwindigkeit wurde der Chiron Super Sport auf das Erreichen von Höchstgeschwindigkeiten bei gleichzeitig luxuriösem Fahrkomfort ausgerichtet und gilt damit als der ultimative Grand Tourisme. Prägendstes Merkmal ist sein längeres Heck, wodurch der Super Sport extreme Aerodynamikwerte, die Geschwindigkeiten von bis zu 440 km/h erreichen kann. Mit einer vollständig überarbeiteten Version des ikonischen 8,0 Liter W16 Motors, bringt der Super Sport es auf 1.600 PS – 100 PS mehr als das Basismodell des Chiron.

Bedeutende Chiron Meilensteine:
März 2017
Erste Chiron Auslieferungen nach Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2016

Mai 2018
Der 100. Chiron wird handgefertigt und an einen Kunden im mittleren Osten ausgeliefert.

Februar 2020
Der 250. Chiron wird gefertigt.

März 2021
Der 300. Chiron verlässt das Atelier in Molsheim – ein Pur Sport (eines von nur 60 Exemplaren).

November 2021
Chiron Pur Sport und Super Sport sind die 40 verbleibenden, für die Produktion vorgesehenen Fahrzeuge der Chiron Familie.

CHIRON: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 43,33 / hoch 22,15 / mittel 18,28 / niedrig 17,99 / kombiniert 22,32; CO -Emissionen kombiniert, g/km: 505,61; Effizienzklasse: G
CHIRON PUR SPORT: WLTP: Kraftstoffverbrauch, l/100km: besonders hoch 44,6 / hoch 24,8 / mittel 21,6 / niedrig 21,3 / kombiniert 25,2; CO -Emissionen kombiniert, g/km: 572; Effizienzklasse: G
‚CHIRON SUPER SPORT: Kraftstoffverbrauch, l/100km: unterliegt nicht der Richtlinie 1999/94/EG, da Gesamtbetriebserlaubnis derzeit noch nicht vorliegt.

Keine Motor Freizeit Trends News mehr verpassen!Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren.

Wir respektieren den Datenschutz! Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

An welche Email-Adresse sollen wir die Motor Freizeit Trends News senden?

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*