Lech Classic Festival – Absage und Neuauflage

„Und es blitzten die Sterne"

Auch das „9. Lech Classic Festival 2020″ musste aufgrund der Verordnungen der Bundesregierung schweren Herzens abgesagt werden. Die Voraussetzungen im Kirchenraum hätten den behördlichen Auflagen nicht standgehalten. Als alle 80 (!) Mitwirkenden  informiert wurden, dass die 6 Konzerte mit Werken des Jahresregenten Ludwig van Beethoven nunmehr im kommenden Jahr 2021 zur Aufführung kommen werden, hat sich kollektive Trauer breit gemacht. Beethoven wird uns sicher verzeihen, wenn wir nächstes Jahr seinen 251. Geburtstag feiern werden.

Um doch noch ein Kulturprogramm auf die Beine zu stellen, hat der Bürgermeister der Gemeinde Lech Ludwig Muxel die Initiative ergriffen und den Veranstaltern viel Mut zugesprochen und größtmögliche Unterstützung zugesagt, um ein neues Programm an einem neuen Veranstaltungsort zu realisieren. Die Gemeinde Lech wird daher den sport.park.lech entsprechend zum Konzertsaal adaptieren.
Auch aufgrund der mittlerweile gelockerten Verordnungen haben sich die Veranstalterin Marlies Wagner und Co-Veranstalter Lech Zürs Tourismus entschlossen, ein „Lech Classic Festival – Special Edition“ zu  organisieren.
Die Konzerte werden von Mittwoch den 05. bis Sonntag den 09. August 2020 jeweils um 17:00 Uhr ohne Pause stattfinden. Während viele Festspiele heuer abgesagt wurden oder nur in abgespeckter Form stattfinden werden, wird Lech ein opulentes Konzertprogramm präsentieren, das sich auch international sehen lassen kann!

Bei 5 Galakonzerten werden u.a. auftreten:
Camilla Nylund  die Künstlerin zählt heute zu den weltweit führenden dramatischen Sopranen.
Piotr Beczala  ist heute einer der gefragtesten Tenöre unserer Zeit.
Dabei kommen u.a. die schönsten Arien, Duette, Erzählungen und Balladen der Musikliteratur zur Aufführung. Die Solisten werden von Tetsuro Ban und dem „Lech Festival Orchester“ – ausgesuchte junge Profi Musiker von mitteleuropäischen Spitzenorchestern – begleitet.

Keine Motor Freizeit Trends News mehr verpassen!Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren.

Wir respektieren den Datenschutz! Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

An welche Email-Adresse sollen wir die Motor Freizeit Trends News senden?

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*