Bestellstart des neuen Toyota Yaris Cross

Fünf Ausstattungen, eine Einführungs-Edition und zwei Motorisierungen. Erhöhte Bodenfreiheit, intelligentes Allradsystem und Hybridantrieb. Ab 19.990,-- Euro.

Der neue Toyota Yaris Cross ist ab sofort bestellbar. Neben einem Dreizylinder-Benziner (1.5, 125 PS) steht für den Vortrieb des kompakten SUV der aus dem Yaris bekannte sehr effiziente und reaktionsschnelle 1,5-Liter-Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 116 PS und der E-CVT Automatik parat. Kunden können darüber hinaus aus fünf Ausstattungslinien wählen. Zum Marktstart gibt es zusätzlich die limitierte Premiere Edition. Die Preise starten bei 19.990,– Euro.
Die neue Cross-Variante übernimmt das bewährte „Außen klein, innen groß‘‘-Prinzip, ist 4,18 Meter lang und bietet mit 2,56 Metern Radstand viel Platz im Innenraum. Der geräumige Kofferraum fasst standardmäßig 397-1.097 Liter (4WD: 320-1.020).

Hybridantrieb und intelligentes Allradsystem
Für den Vortrieb setzt Toyota auf ein weiteres Markenzeichen: den Hybridantrieb. Nachdem der japanische Automobilhersteller bereits 2012 einen Vollhybrid ins Kleinwagen-Segment brachte, folgt nun das erste B-SUV mit Teilelektrifizierung. Wie im Yaris kommt auch im Yaris Cross die mittlerweile vierte Generation der Hybridtechnologie zum Einsatz: Der 1,5-Liter-Antriebsstrang leitet sich dabei direkt von den 2,0- und 2,5-Liter-Systemen größerer Toyota Modelle ab. Optional gibt es den Allradantrieb AWD-i.

Umfangreiche Sicherheits- und Komfortausstattung für alle
Bereits in der Einstiegsversion City bietet der neue Yaris Cross elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterhebern vorne, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Multifunktionslenkrad und ein 4,2 Zoll großen Multi-Informationsdisplay. Für Sicherheit sorgen sieben Airbags (inkl. Zentralairbag vorne) und ein umfassendes Arsenal an aktiven Toyota Safety Sense Sicherheitssystemen: Pre-Collision Notbremssystem inkl. Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung, aktiver Spurhalte- und Fernlichtassistent, Verkehrszeichenerkennung und Tempomat inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer.

Die Ausstattungsvarianten
Der Yaris Cross Active bietet zusätzlich Regensensor, Lederlenkrad und das 8-Zoll Toyota Touch Multimediasystem inkl. Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto, Rückfahrkamera, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Klimaautomatik (bei Hybrid).
Die Version Active Drive setzt Akzente mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, abgedunkelten Scheiben ab der zweiten Reihe, digitalem Multi-Informationsdisplay, intelligentem Zugangs- und Startsystem, LED-Scheinwerfer und sequentiellen Blinkern hinten.
Als Adventure bietet der Yaris Cross 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Bi-Tone-Lackierung, Dachreling, Sitzheizung vorne & Lenkradheizung, 2-Zonen-Klimaautomatik, Stoff-Textilleder-Sitze, 9-Zoll Navigationssystem inkl. Live-Navigation und induktive Ladestation.
Die Version Elegant setzt mit dem ‘‘Toyota Teammate Advanced Park’’-Einparkassistent, adaptiven LED-Scheinwerfern, Toter-Winkel-Warner, Rückfahrassistent inkl. Querverkehrswarner und 360 Grad-Rundumkamera noch eines drauf.
Die zum Marktstart angebotene Premiere Edition (nur Yaris Cross Hybrid AWD-i, um 35.990,- Euro) basiert auf dem Adventure und glänzt darüber hinaus u. a. mit der Bi-Tone-Lackierung ‘‘Brass Gold’’ mit schwarzem Dach, JBL-Soundsystem, 10-Zoll-Head-up-Display, E-Heckklappe mit Kicksensor und schwarzer Lederausstattung mit goldfarbenen Ziernähten.

Markteinführung
Die offizielle Markteinführung findet von 30. September bis 2. Oktober 2021 statt, bestellbar ist der neue Toyota Yaris Cross jedoch bereitsab sofort bei jedem Toyota-Partner.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*