Bauernsilvester im Wirtshaus am See

Ein Brauch der durch Zufall entstanden ist wird im Wirtshaus am See in Bregenz nun schon als Tradition gefeiert.
Festredner Caspar Greber erläuterte ausführlich, wie der Brauch entstanden ist, aber auch wie er nach Vorarlberg kam. Martin Berthold und seine Frau Daniela freuten sich über einen proppenvollen Gastgarten und Wolfgang Frank begeisterte die zahlreich Gäste, darunter die „Pfändervögel wie Walter Pfanner, AK-Direktor Hubert Hämmerle, Optiker Peter Scharax mit Familie, die Zeltbauerfamilie Rohner und der Ex-Discobetreiber Hermann Metzler mit Gattin Ulli ….

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*