Sebastian Vettel fuhr mit Ferrari California T durch Wiesbaden

Sebastian Vettel trifft das für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständige Ferrari Team.

Formel 1-Pilot Sebastian Vettel hat in Wiesbaden das Büro von Ferrari Central / East Europe besucht. Der viermalige Weltmeister traf am Mittwoch das Team in der hessischen Landeshauptstadt, das für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig ist. 

Weltmeister stattet Wiesbaden einen Besuch ab_1

Nach dem gemeinsamen Frühstück nutzte der 28-Jährige die Gelegenheit und fuhr den Ferrari California T durch Wiesbaden und die Region. Der V8 Gran Turismo glitt mühelos über die kurvigen Straßen, die charakteristisch für die berühmte Weinregion sind. Die Einheimischen waren natürlich hocherfreut, den Formel 1-Weltmeister zu sehen.
Während seines Besuchs sagte Vettel: „Ich habe es sehr genossen, die deutsche Zentrale von Ferrari zu sehen und das Team hier näher kennenzulernen. Es war ebenfalls eine großartige Möglichkeit, mal den Ferrari California T auf den Straßen meines Heimatlandes zu fahren. Zwischen den Rennen habe ich kaum Zeit, die Heimat zu besuchen. Entweder ich habe Training, bin im Simulator im Ferrari-Hauptquartier in Maranello oder wir arbeiten am Fahrzeug. Zudem haben wir eine Vielzahl von internationalen Veranstaltungen. Daher war es eine schöne Gelegenheit, um für etwas Abwechslung nach Wiesbaden zu kommen.“ Inspiriert von dem Ausflug zeigte der gebürtige Heppenheimer dem Team seine Fahrkünste anhand der schnellen und flüssigen Schaltung des California T. Dabei genoss er sichtlich den V8-Turbo, dessen unverkennbarer Sound das traditionelle Ferrari-Gefühl verkörpert.
Jean-Philippe Leloup, Geschäftsführer von Ferrari Central / East Europe Gmbh, sagte: „Es war eine große Freude für uns, Sebastian Vettel hier in Wiesbaden begrüßen zu dürfen. Er steckt sein Herz, seinen Verstand und seine Seele in alles, was er anpackt. Er ist eine Inspiration für uns, unsere Arbeit erfolgreich weiter zu verfolgen. Wir schätzen sehr die Zeit, die er sich für das Team, das alles hinter den Kulissen möglich gemacht hat, genommen hat.“

Weltmeister stattet Wiesbaden einen Besuch ab_3

Keine Motor Freizeit Trends News mehr verpassen!Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren.

Wir respektieren den Datenschutz! Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

An welche Email-Adresse sollen wir die Motor Freizeit Trends News senden?

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*