Leben wie Gott in Frankreich -Provence-Markt in Dornbirn

Von Mittwoch, 1. Mai bis Samstag, 4. Mai, findet bereits zum zweiten Mal der Provence-Markt in der Schulgasse statt.

Vom frisch gebackenen Baguett über Terrinen bis hin zu Lavendelseifen – von 1. bis 4. Mai, täglich von 9 bis 18 Uhr, zieht französicher Flair im Dornbirner Zentrum ein. Acht original provenҫalische Markthändler bieten während der vier Tage in der neu gestalteten Dornbirner Schulgasse, hinter der Kirche St. Martin, kulinarische Köstlichkeiten aus dem Land der Gourmets an.
Angesichts der exquisiten Leckereien können sich die Besucher wie Gott in Frankreich fühlen: Rund 30 verschiedene Käsesorten, Salami, Schinken, Oliven, Terrinen, sowie frisch gebackene Baguettes, mit einem Glas Crémant oder Wein, laden zum Verkosten und Genießen ein. Handwerklich gefertigter Honig, provençalischer Nougat  und viele frische, regionale Produkte aus der Provence machen den Einkauf zum Genusserlebnis.
Außerdem dreht sich am Freitag, den 3. Mai, am Dornbirner Marktplatz alles um Europa. Ab 15 Uhr startet ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz, sowie kulinarischen Köstlichkeiten.

Facts:
Provence-Markt
Schulgasse Dornbirn
Mittwoch, 1. bis Samstag, 4. Mai 2019
Täglich von 9 bis 18 Uhr

Europafest
Dornbirner Marktplatz
Freitag, 3. Mai 2019
15 bis 23 Uhr
Ansprechpartner vor Ort ist Hilmar Wehner, t +33612814924, hilmar.wehner@gmail.com

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*