Latvala schlägt Ogier, frühe Volkswagen Führung in Finnland

Gewitter-Sturm und Super-Start – Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) haben bei ihrer Heim-Rallye bereits früh das Kommando übernommen.

Finland

Im Volkswagen Polo R WRC nutzten sie die perfekten Streckenbedingungen, die den früh startenden Teilnehmern einen kleinen Vorteil verschaffte und sicherten sich zum Auftakt des achten Saisonlaufs der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) drei von vier WP-Bestzeiten. Ihre Teamkollegen Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), die als WM-Führende die Route vor Latvala/Anttila eröffneten, liegen nach den ersten 59,51 der 260,94 WP-Kilometer auf Rang zwei. Ihr Rückstand: 4,5 Sekunden. Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N), als WM-Dritte auch als drittes World Rally Car auf die Sonderprüfungen gegangen, beendeten den Rallye-Donnerstag auf Gesamtrang sechs, 27,2 Sekunden hinter der Spitze.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*