Lamborghini feiert sein 60. Jubiläum mit drei limitierten Huracán-Modellen

60th-Anniversay-Edition von Huracán STO, Tecnica und EVO Spyder erstmals auf der Mailänder Möbelmesse zu sehen

Lamborghini feiert in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen des Unternehmens und gibt aus diesem Anlass auf je 60 Fahrzeuge limitierte Sondermodelle von Huracán STO, Huracán Tecnica und Huracán EVO Spyder heraus. Alle drei Fahrzeuge werden am 21. April bei einer exklusiven Veranstaltung auf der Mailänder Designmesse enthüllt. Jedes der Modelle mit einem V10-Motor wird in zwei besonderen unterschiedlichen Konfigurationen angeboten. Diese greifen zum einen Lamborghinis traditionelle und ikonische Farben auf, werden aber mit ausgesuchten neuen Farbschemen kombiniert, die den Geist und die einmalige Linienführung jedes Modells würdigen.

„Im Farb-Atelier des Centro Stile Lamborghini haben wir 3 unverwechselbare Farbtöne zusammengestellt und entwickelt“, erklärt Mitja Borkert, Leiter Design. „Sie unterstreichen die besonderen und starken Charaktere unserer vielfältigen Huracán Palette. Die Präsentation auf der Milano Design Week bietet den perfekten Rahmen.“
Eine Besonderheit dieser limitierten Serie ist die Carbonfaserplakette mit dem Aufdruck 1 of 60, die jeden Wagen schmückt. Zusätzlich ist das Logo 60th auf die Sitzpolster gestickt und auf die Türen lackiert.
Der Huracán STO (Super Trofeo Omologata) stellt den Höhepunkt der V10-Familie dar, sein Zehnzylindersaugmotor leistet 640 PS. Von der 60th-Anniversary-Edition werden zwei Versionen angeboten, deren Designs Ton in Ton gehalten sind, wie ein Spitzensportler in einem besonderen Maßanzung. Eine Version verbindet zwei Exterieur-Blautöne, die Karosserie wird in Blu Aegeus ausgeführt und mit Elementen in Blu Astraeus geschmückt, dazu können Kunden sichtbare Carbonfaserelemente in Blu Mira wählen. Im Innenraum wird Alcantara in den Farben Nero Cosmus (schwarz) und Grigio Octans (grau) kombiniert, Details sind in Nero Ade ausgeführt und kontrastieren mit Stickereien in Blu Amon (blau). Die andere Edition zeigt eine Karosserie in Grigio Telesto (grau) und Nero Noctis (schwarz), und auch hier kommt Sichtcarbon zum Einsatz. Das Interieur ist ebenso in Nero Cosmus und Grigio Octans gestaltet, Ziernähte und Leder werden aber in Rosso Alala (rot) ausgeführt. In beiden Varianten finden sich gestickte Logos anlässlich des 60-jährigen Jubiläums auf den Polstern und sie rollen auf mattschwarzen Alu-Schmiedefelgen im Design Heck.
Der Huracán Tecnica ist das vielseitigste V10-Modell im Angebot, er fühlt sich sowohl auf der Straße als auch zwischen den Curbs einer Rennstrecke wohl. Für die 60th-Anniversary-Modelle des Tecnica stehen zwei stark vom Motorsport inspirierte Kombinationen zur Wahl. Ihre Farbgebung greift auf subtile Weise das Schema der italienischen Nationalflagge auf. Die erste Version verfügt über eine Karosserie in Grigio Telesto (grau) und ist mit Details in Nero Noctis (schwarz) sowie Rosso Mars (rot) geschmückt. Den gleichen Kontrast spiegelt auch das Interieur mit der Farbkombination von Alcantara in Nero Ade (schwarz) und Zierelementen in Rosso Alala (rot) wider. Die zweite Variante ist mit der Karosse in Bianco Asopo (weiß) und markanten Linien in Verde Viper (grün) das krasse Gegenteil, dieser Ton trifft im Innenraum auf Alcantara in Nero Ade. Beide Modelle stehen auf schwarz glänzenden 20-Zoll-Rädern im Design Damiso.
Beim EVO Spyder handelt es sich um das offene, vielseitigste Modell in der Huracán-Palette. Er vereint klassenbeste Leistungswerte mit einer kultivierten Abstimmung und einmaligen Cabriogefühl. Die Auflage, die dem 60-jährigen Jubiläum gewidmet ist, kann zum Beispiel mit einer Karosserie in Blu Le Mans geordert werden. Die Details setzen sich in kontraststarkem Bianco Isi (weiß) ab. In der Fahrgastzelle wird die gleiche Farbkombination eingesetzt, Alcantara in Nero Ade, geschmückt mit Stickereien in Blu Amon (blau) und Leitungen in Bianco Leda (weiß). Das wählbare Gegenstück trägt eine Karosserie in den Farben Verde Viper und Bianco Isi. Die Alcantara-Stoffe im Innenraum sind in Nero Ade ausgeführt und verfügen über Akzente in Rosso Alala und Bianco Leda. Auch der EVO Spyder steht auf den glänzend schwarzen 20-Zoll-Damiso-Leichtmetallrädern.
Die Enthüllung der Jubiläumsmodelle ist für Freitag, den 21. April in der Mailänder Segheria geplant. An dieser Location wird auch der neue Lamborghini Revuelto, der im vergangenen Monat Weltpremiere feierte, seinen ersten Auftritt in Europa außerhalb Sant’Agata Bolognese haben. Die Präsentation ist Teil einer Reihe von Veranstaltungen mit denen Lamborghini den 60. Jahrestag der Unternehmensgründung feiert. Die Auftaktveranstaltung bildete die Eröffnung des modernisierten Lamborghini Museums in Sant’Agata Bolognese anlässlich der Ausstellung Die Zukunft begann 1963. Darauf folgte der Lamborghini-Tag in Japan – 60-jähriges Jubiläum in Suzuka und am 29. April wird das 60. Jubiläum mit dem Lamborghini-Tag-UK in Silverstone gefeiert. Am 24. Mai startet die Ausfahrt 60th Anniversary Giro und sie endet am 28. Mai auf der Piazza Maggiore in Bologna. Zum krönenden Concours d’Elegance, der für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird, werden mehr als 150 Lamborghinis erwartet.

Keine Motor Freizeit Trends News mehr verpassen!Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren.

Wir respektieren den Datenschutz! Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

An welche Email-Adresse sollen wir die Motor Freizeit Trends News senden?

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*