Der neue Jaguar XE ist noch besser vernetzt

Souverän-lässiger Abrollkomfort, sehr präzise Lenkung, leiser und luxuriöser Innenraum sowie drahtlose Vernetzung mit der Außenwelt – der neue Jaguar XE präsentiert ein geballtes Paket Technologie, das jede Reise zu einem Erlebnis macht.

Jaguar

Das neue „InControl“-Infotainmentsystem von Jaguar baut auf einem hochauflösenden, acht Zoll großen Touchscreen auf. Die klare, intuitiv gestaltete Bedienoberfläche sichert einen schnellen und leichten Zugang zu allen Menüs und Funktionen. Eine Sprachsteuerung mit direkter Spracheingabe gewährleistet, dass die Augen des Fahrers immer auf die Fahrbahn gerichtet bleiben.
Smartphones haben die Kommunikation zwischen Benützern und der sie umgebenden Welt radikal verändert – auch der neue Jaguar XE garantiert, dass seine Fahrer allzeit „connected” bleiben. Jaguar InControl Remote erlaubt es Inhabern von Apple iOS- und Android-Smartphones, sich unabhängig vom jeweiligen Standort mit ihrem Jaguar XE zu verbinden und aus der Ferne eine Reihe von Fahrzeugfunktionen zu steuern. Dazu zählen eine Fernprogrammierung der Klimaanlage für die Dauer von sieben Tagen, das Ent- oder Verriegeln der Türen oder das Anlassen des Motors.
Jaguar InControl Apps ermöglicht das sichere Bedienen von Smartphone-Apps über den großen Touchscreen im Armaturenbrett. Der Fahrer kann sich etwa unkompliziert in eine Telefonkonferenz einwählen, einen freien Parkplatz finden oder ein Hotelzimmer buchen. Darüber hinaus fungiert der neue XE als WLAN-Hotspot, der mehreren Geräten gleichzeitig eine Verbindung zum Internet verschafft. Eine spezielle Antenne sorgt für das bestmögliche Signal.
Die Raffinesse des neuen Infotainment-Systems wird um eine große Anzahl fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme ergänzt – angeführt vom neuen Laser Head-Up-Display. Im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen auf LED-Basis ist das neue HUD des Jaguar XE kompakter und um ein Drittel leichter. Die in die Windschutzscheibe projizierten Informationen – wie zum Beispiel Geschwindigkeit oder Routenführung – sind zudem nochmals schärfer und kontrastreicher. Und reduzieren so die Ablenkungsgefahr für den Fahrer.
Die Karosserie und der Unterbau des in England designten und entwickelten XE bestehen zum überwiegenden Teil aus Aluminium. Zugleich ist die sportliche Premium-Mittelklasse-Limousine das erste Jaguar-Modell, das Jaguar Land Rover am traditionellen Land Rover Stammsitz Solihull produziert.
Die Weltpremiere des neuen Jaguar XE findet am 8. September in London statt.

Keine Motor Freizeit Trends News mehr verpassen!Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren.

Wir respektieren den Datenschutz! Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

An welche Email-Adresse sollen wir die Motor Freizeit Trends News senden?

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*