Chevrolet Corvette C7 Stingray von GeigerCars

DSC02534

Die neueste Corvette-Generation C7 Stingray präsentiert sich so aufregend und erwachsen wie nie zuvor. Die Fakten in Kurzform: V8-Saugmotor, 460 PS, 630 Nm Drehmoment, Launch Control, Magnetic Selective Ride Control-Fahrwerk etc.
Für den richtigen Adrenalin-Schub sorgt aber erst die Firma GeigerCars.de aus München, mit einem maßgeschneiderten Technik- und Optik-Paket:
exklusiver GeigerCars-Bodykit aus Carbon
verstellbares KW-Gewindefahrwerk Variante 3
Kompressor-Umbau auf 590 PS & 757 Nm Drehmoment
Der klassischen V8-Antriebseinheit spendiert GeigerCars.de einen Eaton-Kompressor, der einen Leistungszuwachs um 130 PS generiert. Parallel wächst das maximale Drehmoment um satte 145 Nm an. Summa summarum verfügt die GeigerCars.de-C7 nun über 590 PS sowie ein Drehmoment von 757 Nm, was für eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 320 km/h ausreicht. Damit diese brachiale Leistung auch ohne Verluste in Vortrieb umgesetzt werden kann, verbauten die Münchener US-Car-Spezialisten ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3, welches individuell verstellt werden kann. Der Tieferlegungsbereich des Fahrwerks liegt an der Vorderachse zwischen 10 und 35 mm und an der Hinterachse zwischen 15 und 45 mm. In den Radkästen der wunderschönen C7 drehen sich hauseigene Schmiedefelgen, die deutlich weniger Gewicht auf die Waage bringen, als ihre Serienpendants. Vorne im Format 9,5×19 Zoll mit 255/30R19 und hinten in 11×20 Zoll mit 305/25R20 spendiert diese Rad/Reifen-Kombination atemberaubende Gripverhältnisse.
Absolutes Highlight des GeigerCars.de-Umbaus ist der speziell entwickelte Bodykit aus ultraleichtem Kohlefaser, der zudem maßgeblich zur Verbesserung der Aerodynamik beiträgt. Für die Frontpartie gibt es einen Frontsplitter mit zusätzlichen Flaps links und rechts sowie einen Frontgrill inkl. Gitter. Ein Satz neuer Schweller führt die Luft seitlich an der C7 vorbei. Dem Heck spendiert GeigerCars.de ein Heckstoßstange mit Diffusor sowie einen Heckspoiler. Abgerundet werden die optischen Verbesserungen durch eine exklusive Sonderlackierung in „Motorsport-Gold“.
Die neue Corvette C7 Stingray wird in Deutschland serienmäßig mit dem Z51-Performance-Paket angeboten. Dieses beinhaltet eine optimierte Aerodynamik, eine verbesserte Fahrwerksabstimmung sowie eine verbesserte Kühlung bei längerem Spitzentempo. Im Grundpreis von knapp 74.500 Euro ist eine Serienausstattung inbegriffen, von denen manch ein Mitbewerber nur träumen kann. So gibt es das exzellente „Magnetic Selective Ride Control“-Fahrwerk mit verschiedenen Fahrmodi, eine umfangreiche Lederausstattung, eine Launch Control und auch ein großes Navigationssystem.
Die neue Chevrolet Corvette C7 ist ab sofort als Coupé oder Cabrio mit oder ohne GeigerCars.de-Umbau erhältlich.

 

TECHNISCHE DATEN
2015 Geiger Corvette C7 Stingray
Motor:                                             V8-Kompressor
Hubraum:                                        6.162 ccm
Leistung:                                         434 kW (590 PS)
Drehmoment:                               757 Nm
Getriebe:                                       7-Gang-Schaltgetriebe
Verbrauch EU l/100 km:             innerorts 19,1 / außerorts 7,8
kombiniert 12,0
CO²-Emission komb. (g/km):     279
Schadstoffklasse:                                    Euro 5/G
Vmax:                                              320 km/h
PREISLISTE
Fahrzeug Grundpreis                                                                             74.500,00 €
Umbau im Detail:
Motor                                                                                                                    
15.500,00 €
Kompressor-Umbau
(Preis inkl. Montage)
Geiger-Schmiedefelgen                                                                                 6.500,00 €
VA 9,5×19 Zoll mit 255/30R19
HA 11,0×20 Zoll mit 305/25R20
(Preis inkl. Montage)
KW Gewindefahrwerk Variante 3                                                      3.900,00 €
Tieferlegung VA: 10-35 mm
Tieferlegung HA: 15-45 mm
(Preis inkl. Montage)
Geiger-Carbon-Bodykit                                                                      6.652,00 €
bestehend aus: Frontsplitter, seitliche Flaps links & rechts
Heckunterteil inkl. Diffusor, Seitenschweller,
Heckspoiler, Kotflügel-Abdeckungen hinten über
Ölkühlanlagen, Frontgrill inkl. Gitter
Sonderlackierung in „Motorsport-Gold“                                         6.000.00 €
(Preise inkl. Montage)
Preis für Testfahrzeug                                                                             113.000.00 €

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*