Weitere Nachtsperren im Langener Tunnel ab 6. August

Umleitung für Verkehr ausschließlich in Richtung Kufstein von Montag bis Freitag.

Wie geplant startet die ASFINAG ab 6. August die nächste Phase des Sicherheitsausbau des Langener Tunnels (S 16 Arlberg Schnellstraße) mit weiteren Nachtsperren. Die gute Nachricht: Lediglich der Verkehr in Richtung Kufstein wird von Montag bis Freitag jeweils zwischen 20 und 6 Uhr umgeleitet. Aus derzeitiger Sicht sind an den Wochenenden keine Verkehrsausleitungen notwendig.
Der Sicherheitsausbau des Langener Tunnels ist weiterhin im Zeitplan. Die Arbeiten konzentrieren sich nun auf die Ausrüstungen im Tunnelinneren. In den kommenden Wochen werden die Installationsarbeiten für die Energie, Lüftung, Verkehr und deren Steuerungen umgesetzt. Auch die Überkopfanzeigen werden in den nächsten Wochen angebracht. „In der zweiten Augusthälfte hauchen wir dem Tunnel Leben ein, indem wir die neuen Sicherheitssysteme erstmals hochfahren“, erklärt Projektleiter Mario Patigler. Im September starten dann die umfassenden Tests. „Wir überprüfen die Einrichtungen auf Herz und Nieren – die behördliche Abnahme ist für den Oktober vorgesehen“, so Patigler.
Die Ziele der ASFINAG beim Sicherheitsausbau des Langener Tunnels: mehr Verkehrssicherheit mit neuer LED-Beleuchtung und hellerer Tunnelbeschichtung, Modernisierung der Sicherheitstechnik mit innovativer Geisterfahrer-Detektion und durch barrierefreie Ausstattung aller neun Fluchtwege. Die ASFINAG investiert über 18 Millionen Euro in den Sicherheitsausbau des Langener Tunnels

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*