Von 31. August bis 2. September dreht sich in Gaaden im Wienerwald alles um 4×4

Komplettanbieter in Sachen Allrad

Alle zwei Jahre ist es das erste Septemberwochenende, an dem mehr als 25 Automobilmarken, führende Zubehöranbieter, echte Offroad-Spezialisten und der eine oder andere Sonderfahrzeugbauer im schönen Wienerwald zusammenkommen, um ihre neuesten Produkte zu zeigen und vorzuführen. Begleitet von einer bodenständigen Gastronomie und einer eleganten Kulisse ergibt dies einen perfekten Grund für einen traktionsstarken „Waldspaziergang“ mit der ganzen Familie, egal ob Interesse an Allradfahrzeugen beruflich oder privat bedingt ist.


Natürlich sind es auch auf der Allradmesse 2018 die in einer enorm großen Zahl vertretenen SUV-Modelle, die um die Gunst der Interessenten buhlen. Dabei decken die Aussteller alle Preisklassen, unterschiedlichste Größen und verschiedene Antriebsformen ab. Größer denn je zuvor ist auch das Angebot an Pick Up-Modellen. Hier sind es neun Marken, die ihre kleinen Universal-Laster mit in den Wienerwald bringen und auch bei den allradgetriebenen Transportern kann die Allradmesse ein nochmals gewachsenes Angebot bieten. Ergänzt um hochgeländetaugliche Spezialfahrzeuge, Elektrofahrzeuge und mehrere österreichische Messepremieren (darunter der neue Jeep Wrangler, das neue VW Amarok Topmodell, der elektrische Allradtransporter ELI oder der SsangYong Rexton Sports), gelingt es wirklich alle 4×4-Segmente abzudecken.


Traditionell stark vertreten sind natürlich auch die Offroad-Spezialisten die maximale Individualität sicherstellen und dabei ganz gezielt auf die Ansprüche der einzelnen Segmente, vom Reisemobil bis zum gewerblich genutzten Allrounder, eingehen. Angeboten werden zudem auch Kurse, bei denen der Umgang mit 4×4 Modellen erlernt werden kann.
Dem Thema Action widmen sich auf der 4×4 2018 Allradclubs und Eventanbieter aus allen Offroadbereichen. Vom Zweirad über das Quad bis hin zum ferngesteuerten Allradler im Kleinformat ist auch hier die komplette Bandbreite vor Ort zu erleben.  Veranstalter Johannes Mautner Markhof: „In den letzten Monaten haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um auch bei der 4×4 2018 die hohen Ansprüche unserer Gäste zu erfüllen. Mit der in Österreich einzigartigen Fülle an Information und Erlebnis rund um das Thema Allrad wollen wir erneut ein Messehighlight liefern, das durch seinen Mix aus „Informieren & Ausprobieren“ jeden Besucher begeistert. Wie immer bleibt mir an dieser Stelle nur mir einigermaßen trockene Wetterbedingungen und drei wunderbare Messetage im Wienerwald zu wünschen.“
Termin: 31. August bis 2. September 2018
Öffnungszeiten: Freitag & Samstag 09:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 09:00 bis 17:00 Uhr
Adresse: Landgut 2 Eichen, 2531 Gaaden im Wienerwald
Eintrittspreis: 12,- Euro, Ermäßigungen für Gruppen, Studenten und Senioren, kostenlos für Kinder bis 18 Jahre in Begleitung ihrer Eltern
Info: www.allradmesse.at

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*