Video zum 6. Internationalen Eichenberg Rennen 2016

Das 6. Int. Eichenberg Rennen bot bei Sonnenschein am Samstag und Regen am Sonntag Motorsport vom Feinsten. Ein sensationelles Teilnehmerfeld aus fünf Nationen sorgt für spannende Zweikämpfe in allen Klassen. Christoph Lampert feierte einen Doppelsieg indem er Samstag und Sonntag die schnellste Zeit vorlegte. Patrik Nickel sicherte sich nach 2014 zu zweiten Mal den Gesamtsieg im Vorarlberger Drytech Race Cup.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*