TV-Dokumentation aus Vorarlberg: „Menschen in ihren Refugien“ am 31. Mai auf ORF 2

Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai 2018, 17.35 Uhr, ORF 2.

Die Ärztin, der Hirte, der Künstler, die Gastwirtefamilie, der Musiker und die Bergführerin – so unterschiedlich wie ihre Berufe es sind, so unterschiedlich ist auch ihr Zugang zur Natur.

Für den Musiker gibt die Natur den Rhythmus vor, für die Bergführerin ist sie Arbeitsplatz. Die Ärztin sieht die Natur als Lebens- und Gesundheitsquell, die Gastwirtefamilie lebt das ganze Jahr im Einklang mit der Bergwelt, die sie umgibt. Der Hirte könnte ohne Auszeit in der Natur nicht sein.
Die Dokumentation „Menschen in ihren Refugien“ (Gestaltung: Theresia Bilgeri) ist am 31. Mai um 17.35 Uhr auf ORF 2 zu sehen.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*