Tipps zur Anreise auf die Tuning Wolrd Bodensee

Das Warten hat ein Ende – heute öffnet die Messe Friedrichshafen ihre Tore für die Tuning Wolrd Bodensee! Carstyling vom Feinsten, Promis und Party, heiße Mädels und coole Tuner: Hier gibt’s alles, was das Herz des Autofans begehrt! 
Wir geben Dir noch schnell ein paar Tipps zur Anreise, und dann kann es losgehen! Schnapp Dir Deine Kumpels und mach Dich auf den Weg zum fettesten Event des Jahres – wir freuen uns auf Dich!

TIPPS FÜR DIE ANFAHRT

Damit Du möglichst wenig Nerven und schon gar kein Bußgeld auf der Strecke lassen musst, hier ein paar wichtige Tipps zur aktuellen Verkehrssituation.
A96: Hier wird zwischen den Anschlussstellen Weißensberg und Sigmarszell in beiden Fahrtrichtungen gebaut. Wenn Du aus Richtung Norden kommst, empfehlen wir, die Ausfahrt Wangen West zu nehmen und dann über Tettnang nach Friedrichshafen zu fahren. Auch für den Rückweg eignet sich diese Strecke.
B31: Auf der B31 wird in Höhe Eriskirch zwar der Fahrbahnbelag erneuert, die Baustelle wird aber extra für die Tuning Wolrd Bodensee geöffnet. Diese Strecke kannst Du also für die Anfahrt nutzen.
Generell empfehlen wir, die ausgeschilderten Messe-Nebenstrecken zu nutzen. Ebenfalls gut zu wissen: Google Maps bietet meist aktuellere Infos als die Navigationssysteme – hier lohnt sich ein Blick aufs Handy vor Fahrtantritt. Aktuelle Verkehrsinfos gibt zudem bei Radio 7 oder SWR3.
Blitzer
Fest installierte Blitzer stehen u.a. auf der B31 vor dem Mauernriedtunnel bei Eriskirch sowie auf der B31 in der Ortsdurchfahrt Hagnau. Auch im Stadtgebiet von Friedrichshafen sowie in der gesamten Umgebung wird während der Messe verstärkt kontrolliert. Bitte fahr also mit angepasster Geschwindigkeit – und investiere das Geld statt in teure Fotos lieber in coole Messe-Mitbringsel!

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*