Kinderflugtag am 11. Juli in Hohenems

17. Kinderflugtag - fliegen für Kinder mit Handicap.

Zum 17. Mal führt das Rundflugteam – Flugplatz Hohenems und Fliegen für Kinder mit Handicap zusammen mit Stunde des Herzens am 11. Juli 2017 von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr den alljährlichen Kinderflugtag durch.


Menschen, denen es nicht so gut geht, wird seit 17 Jahren vom Rundflugteam – Flugplatz Hohenems der große Wunsch, einmal mit einem Flugzeug abzuheben erfüllt. Ob flugfähige Menschen mit Handicap, Großfamilien oder sozial schwach Gestellte, werden eingeladen, in Sportflugzeugen Vorarlberg von oben zu genießen.
Die Hilfsorganisation Stunde des Herzens kümmert sich in bewährter Weise wieder um die Koordinierung und Verpflegung der rund 500 erwarteten Fluggäste. Laut Stunde des Herzens sind wieder sehr viele neue Kinder mit ihren Familien “am Start”, aber leider sind auch wieder Kinder verstorben, die, laut Aussage von Joe Fritsche, wenigstens die vergangenen Jahre mit dabei sein konnten.


Mit 9 Sportflugzeugen in denen je 2 bis 3 Passagiere Platz finden, einer 12-sitzigen Cessna Caravan, 3 Motorseglern sowie mit einem Tragschrauber werden am 11. Juli wieder Flugwünsche im Minutentakt erfüllt. Als Überraschung kommt vielleicht auch noch der größte Doppeldecker der Welt, die 10-sitzige Antonov. Weiters werden der Magische Club Vorarlberg mit Zauberei und Petra Knafl mit ihrem Mann vom Farbenzauber die Kinder schminken und unterhalten.
Das Rundflugteam-Flugplatz Hohenems und Stunde des Herzens ziehen mit ihren bewährt agierenden Teams rund um Andreas Seeburger und Joe Fritsche auch am 17. Kinderflugtag wieder an einem Strang.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*