HondaJet ist 2017 meist ausgelieferter Jet in seiner Klasse

Der HondaJet ist im Jahr 2017 laut der General Aviation Manufacturers Association der meistverkaufte Jet in seiner Kategorie.


Honda lieferte insgesamt 43 Flugzeuge an Kunden in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien. Aufgrund einer steigenden Kundennachfrage baut das Unternehmen die Produktion stetig aus und fertigt derzeit vier Flugzeuge pro Monat an seinem weltweiten Firmensitz in Queensboro, North Carolina.
Seit Erhalt der Musterzulassung seitens der US-Luftfahrtbehörde (FAA) Ende 2015, hat sich der HondaJet als einer der modernsten Jets seiner Kategorie erwiesen. Er erreichte verschiedene Meilensteine in der Luftfahrt, darunter den Erhalt von Musterzulassungen weltweit, 13 Geschwindigkeitsrekorde und kürzlich die Eröffnung eines neuen Verkaufsstandorts in Guangzhou, China, sowie die Vertragsunterzeichnung über insgesamt 16 HondaJets für das französische Lufttaxi-Unternehmen Wijet.
„Wir danken unseren Kunden, dass sie sich aufgrund seines Nutzens, seiner Funktionsvielfalt sowie seiner Performance für den HondaJet entschieden haben und ihn dadurch zum meistverkauften Jet seiner Klasse machten,“ so Honda Aircraft Präsident und CEO, Michimasa Fujino. „Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft zur weltweiten Weiterentwicklung des Geschäftsflugverkehrs beizutragen.“

Mehr Informationen unter: www.HondaJet.com

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*