Höchster Motocross Sidecar Gespann Weiss/Schneider rocken weiter die DM

Starker zweiter Tagesgesamtrang in Gerstetten nach herzhaften Fights!

Vierzehn Punkte der Rückstand von Weiss/Schneider vor dem zweitletzten Lauf zur internationalen Deutschen Meisterschaft auf das Leader Duo Sanders/Haller (BEL/GER). Im Qualifikationsrennen um die Startplätze zu den beiden Finalläufen mussten Weiss/Schneider nur hauchdünn (0,36 sec.) Sanders/Haller den Vortritt lassen. Dritter der Weltmeister von 2016 Hendrickx/Beunk (BEL/NED).

Finallauf Nr. 1: Unglaublich – „Ohne Vorderbremse auf Rang zwei!“
Kein optimaler Start mit Rang drei des Ländle Gespanns. Nach einer Kollision mit den Zweitplatzierten in Runde zwei, dann die Meldung von „Benny“ Weiss in die Betreuerbox – „keine Vorderbremse mehr“. Statt Angriff auf Leader Sanders/Haller galt nun Schadensbegrenzung. Zuerst sickern die Sekunden davon. Doch Weiss/Schneider stellen sich blitzschnell auf diese Situation ein und fighten sensationell zurück. Im letzten Renndrittel (30min plus 2 Runden pro Lauf) überholen sie Hendrickx/Beunk und werden auf Rang zwei abgewunken. Die Zuschauermassen toben ob des Fights um Rang zwei und der Tatsache nur mit der Hinterbremse gearbeitet zu haben!
„Jetzt freu ich mich richtig auf den zweiten Lauf. Wenn wir ohne Vorderbremse die zweitbeste Zeit hinknallen können, dann kann hier noch was gehen!“ so Benny Weiss in der Pause.

Finallauf Nr. 2: Das war knapp – Weiss/Schneider doppeln mit Rang zwei nach!
Bei Temperaturen um 30 Grad, dann ein super Start von Weiss/Schneider, aber Sanders/Haller „machen die Türe zu“ und schnappen ihnen den Lead um Haaresbreite vor der ersten Kurve. Auf der anspruchsvollen Strecke versuchen Weiss / Schneider alles die Führenden zu attackieren, werden aber wieder super starke Zweite – und können sich auch als Tageszweite am Podium feiern lassen – good job  – well done!

Weiss / Schneider weiterhin auf Rang Zwei in der DM 2018!
In der Gesamtwertung der DM 2018 liegt das Vorarlberger Duo vor den letzten zwei Läufen in Jauer (9. Sept.) weiterhin auf dem ausgezeichneten zweiten Gesamtrang. „All in“ für das Finale in der DM und auch in der WM, wo es ebenfalls richtig gut rennt in dieser Saison!

Resultat:
https://www.mx-sidecarcross.at/images/content/ergebnislisten/2018/2018.08.05_DM_Gerstetten_Resultate.pdf
Website Veranstalter: http://www.msc-gerstetten.de/

Nächstes Rennen:
Weltmeisterschaftslauf Roggenburg (SUI) 25./26. August

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*