„Guten Morgen Österreich“ ab 10. Juli wieder in Vorarlberg unterwegs

Unterwegs in Lochau, Fußach, Hard, Eichenberg und Wolfurt mit Moderatorenduo David Breznik und Patrick Budgen, u. a. mit Promi-Psychiater Reinhard Haller, „Carmen“-Darstellerin Lena Belkina und Buchautor Franz Kabelka.


Neun Bundesländer, drei Stunden Sendung pro Tag, ein Moderatorenduo und ein mobiles Studio, das jeden Tag an einem neuen Schauplatz Halt macht: „Guten Morgen Österreich“ heißt es, wenn der ORF mit der gleichnamigen Sendung (jeweils Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2) durch das ganze Land tourt. Von 10. bis 14. Juli ist „Guten Morgen Österreich“ wieder in Vorarlberg zu Gast. Die Moderatoren David Breznik und Patrick Budgen, urlaubsbedingt anstelle von Eva Pölzl, führen durch die Bodenseeregion mit Lochau, Fußach, Hard, Eichenberg und Wolfurt. Alle sind wieder herzlich willkommen, jeweils zwischen 6.00 und 9.00 Uhr dabei zu sein und dem ORF live dabei zuzusehen, wie Fernsehen entsteht.
Montag, 10. Juli – Lochau
Am Montag spricht Promi-Psychiater Reinhard Haller zum Thema Hass im Netz und analysiert den Typus des Hassposters, in seinen Augen der „gehemmte Feigling“. Was tun gegen Hass im Netz und wie schützt man sich und andere davor? Außerdem Thema an diesem Tag: Sommermode im Büro – wie luftig ist zu luftig? Knigge-Profi Julius Tomio erklärt Dos und Dont’s für Männer und Frauen in der heißen Zeit. Fitnesstrainer Bernd Österle gibt Tipps für die Last-Minute-Bikinifigur. Musikalisch bereichert das Trompeten-Duett David und Samuel Schmid (11 bzw. 9 Jahre) das Frühfernsehen.
Dienstag, 11. Juli – Fußach
In der Ferienzeit steigt jedes Jahr die Zahl der Einbrüche. „Guten Morgen Österreich“ fragt nach, wie man sich im Falle eines Falles richtig verhält und wie man Einbrüchen vorbeugen kann. Wenige Tage vor Eröffnung der Bregenzer Festspiele ist die Mezzosopranistin und „Carmen“-Darstellerin Lena Belkina zu Gast bei „Guten Morgen Österreich“. Apothekerin Susanne Schützinger spricht über die richtige Ausstattung der Reiseapotheke, Wasserski-Lehrer Günther Salzmann macht den interessanten Sport Barfuß-Wasserski schmackhaft. Die Band „Tequila Sharks“ sorgt für die sommerlich-musikalische Untermalung in Fußach.
Mittwoch, 12. Juli – Hard
Am 12. Juli steht das mobile Sendestudio von „Guten Morgen Österreich“ am Hafen in Hard mit traumhaftem Blick über den Bodensee. Vor Anker liegt die „Hohentwiel“, das einzige noch betriebene Dampfschiff und zugleich das älteste Passagierschiff auf dem Bodensee. Zu Gast in der Sendung ist Adolf F. Konstatzky, der Kapitän der seit 1913 verkehrenden „Hohentwiel“. Außerdem wirft „Guten Morgen Österreich“ einen Blick auf die kommenden Nationalratswahl: Wie weit sind die Vorbereitungen für die Wahl am 15. Oktober? Außerdem: Beim fröhlichen Grillen ist Vorsicht geboten, besonders wenn Kinder in der Nähe sind. Grillmeister Tom Heinzle hat Tipps für sicheres Grillen in den Sommermonaten. Als Musik-Special ist ein Brass-Ensemble zu Gast bei „Guten Morgen Österreich“.
Donnerstag, 13. Juli – Eichenberg
In Eichenberg steht das mobile Sendestudio von „Guten Morgen Österreich“ mit atemberaubendem Blick über das Rheintal und den Bodensee. Zu Gast in der Sendung sind die Trachtenfrauen Eichenberg, musikalische Untermalung gibt es vom Musikverein Eichenberg. Sommerzeit ist Ausgehzeit – doch gerade wenn alle in die Gastgärten und Lokale strömen, hat die Gastronomie mit akutem Mitarbeitermangel zu kämpfen. Andrew Nussbaumer, Gastronomie-Sprecher der Vorarlberger Wirtschaftskammer, informiert zu diesem Thema. Außerdem zu Gast: Schädlingsbekämpfer Ronald Knoll zeigt, wie man einer unliebsamen Wespenplage Herr wird.
Freitag, 14. Juli – Wolfurt
Um das Thema geistiges Eigentum geht es am 14. Juli in Wolfurt. Wie kann man dieses „Recht am immateriellen Gut“ – beispielsweise Urheberrechte – bestmöglich schützen? Außerdem beschäftigt sich „Guten Morgen Österreich“ mit dem Thema Hypnose beim Zahnarzt: Was ist dran an der schmerzfreien Behandlung durch Hypnose? Das erklärt Zahnarzt Klaus Wurzinger. Der erfolgreiche Buchautor Franz Kabelka gibt exklusive Einblicke in seinen neuesten Krimi „Kaltviertel“, der im September erscheinen wird. Ebenfalls zu Gast in der Sendung sind die Kunstturner der Turnerschaft Wolfurt, außerdem sorgt die Jugendkapelle Bürgermusik Wolfurt für gute Stimmung.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*