Graf Anton, dieser Edelmann, braute Bier, wie‘s keiner kann…

Gewinnspiel

Gewinnen Sie mit MOTOR Freizeit & Trends eine von
fünf Kisten (0,33 l) Graf Anton Gold Spezialbier und beantworten Sie die Frage :
Wer vertreibt das Graf Anton Gold Spezialbier?

Graf Anton IV. war der letzte Montfortgraf. Er lebte von 1723 bis 1787. Nachdem 1780 sein Bruder Franz Xaver als regierender Graf die Herrschaft wegen Überschuldung an die Habsburger abgetreten hatte, kaufte sich Graf Anton einen Gasthof mit Brauerei und verbrachte dort die letzten sieben Jahre seines Lebens.
Der Bludenzer Getränkehersteller Ganahl griff diese Tradition auf und erzeugt nun sein erstes Eigenbier mit dem Namen „Graf Anton Gold” mit 5,2 Prozent vol. Alkohol. Das Unternehmen mit 26 Mitarbeitern rechnet sich mit der neuen Bierspezialität gute Chancen aus, heuer noch rund 2.000 Hektoliter auf den Markt zu bringen.
Angebot in Gastronomie und Handel
Das Trend-Bier wird nach eigenem Rezept in einer Brauerei in Niederbayern erzeugt und ist mittlerweile in exklusiven Lokalen in Vorarlberg erhältlich. Aber auch für den Verkauf an Endverbraucher herrscht vom Handel rege Nachfrage. Hier einige exklusive Adressen, wo „Graf Anton-Spezialbier” angeboten wird:
Gastronomie
Gasthaus Krone (Brunnenfeld)
Burgrestaurant Gebhardsberg (Bregenz)
Café Feuerstein (Feldkirch)
Muttersberg Gastronomie (Bludenz)
Avanti Grill (Nüziders)
Café Restaurant Forchenwald (Nüziders)
Dream On Bar (Nenzing)
Schrofastube (Bürs)
Fußballclub Raggal
Café Meran (Bludenz)
Handel
Bidi Getränkemarkt (Bludenz)
Trinkfest (Lustenau)
Spar Mäder
ADEG Aktiv (Rankweil)
Kosumverein (Silbertal)
Graf Anton Gold Spezialbier wird in 0,33- und 0,5-Liter-Flaschen angeboten, gebraut nach dem bayrischen Reinheitsgebot von 1516 mit Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hopfenauszügen.

Gewinnspiel

MFT Jahresabo
Anzeige

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*