Einsatzübung im Citytunnel am 7. Mai

Tunnelsperre von 19 bis 24 Uhr – Umleitung Stadtgebiet Bregenz.

Am 7. Mai ist der Citytunnel Schauplatz für eine Einsatzübung. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Tunnels von 19 bis 24 Uhr mit einer Umleitung über das Stadtgebiet von Bregenz. Insgesamt beteiligen sich 80 Personen an der Übung – unter anderem die Feuerwehren Bregenz-Rieden und Bregenz-Vorkloster sowie das Rote Kreuz Bregenz und die ASFINAG-Autobahnmeisterei Hohenems. Das angenommene Übungsszenario: ein Verkehrsunfall im Tunnel mit Rauchentwicklung und Rettung von Personen.
„Die Einsatzkräfte trainieren hier den Ernstfall. Denn es zählt jeder Handgriff, wenn es zu einem Brand in einem Tunnel kommt. Es ist also immer gut, Einsatzorte wie eben den Citytunnel gut zu kennen“, weiß Bernhard Köck vom ASFINAG-Tunnelmanagement.
Die Übungen werden in regelmäßigen Abständen in den ASFINAG-Tunnels durchgeführt, um möglichst gut auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Deswegen sind derartige Übungen auch per Gesetz vorgeschrieben.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*