Der KTM-Kini-Alpencup in Möggers

Über 400 Starter sorgten beim Motocross-Rennen am 1. und 2. September für ein internationales Starterfeld und volle Startbalken. Einmal mehr ging  auf der Naturstrecke in Möggers die Post ab. Knapp eineinhalb Monate nachdem die Toppiloten der ADAC MX Masters im Leiblachtal Halt machten, wurden die  Meisterschaftsläufe zum KTM-Kini-Alpencup ausgetragen. Möggers war dabei die vierte von insgesamt sieben Stationen im diesjährigen Rennkalender des Alpencups. Gefahren wurde in insgesamt acht verschiedenen Klassen.

MFT Jahresabo
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*